bannerimage_schokolade zum dahinschmelzen

Schokolade zum dahinfließen

Hochgeladen am 18.03.2017

Habt ihr schon einmal diese kleinen Schokotörtchen mit flüssigem Kern gegessen? Bestimmt! Schon bei dem Gedanken wie man mit der Gabel hineinsticht, Schokolade rausfließt und man den ersten Bissen von dem warmen Küchlein isst, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Dieser Nachtisch ist einfach ein Traum. Und für diesen Traum habe ich mit meiner Familie gebacken. Zwar muss ich zugeben, dass ich mich, als ich das Rezept gesehen habe, gefragt habe, ob ich das wirklich backen/ essen soll, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Deshalb gebe ich euch einen  Tipp: Schaut euch die Zutaten lieber nicht so genau an, sondern fangt einfach an zu backen.

Das braucht man (für 18 Törtchen):

So geht’s:

Erst den Backofen auf 210*C Umluft vorheizen und Muffinförmchen auf einem Blech verteilen.

Schokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Eier schlagen und nach kurzer Zeit den Zucker und die flüssige Schokolade hinzugeben und gut rühren. Nun auch Mehl und Kakaopulver hinzufügen. Rühren bis es eine glänzende Masse gibt.

Nun in die Muffinförmchen füllen und 7-10 Minuten lang backen.

 

Teig in den Muffinförmchen

 

Zum servieren aus den Förmchen hohlen und anschneiden, sodass die Schokolade hinausläuft. Mit Vanilleeis/ -soße und frischen Früchten schmeckt das Törtchen besonders gut!

 

Schokotörtchen

 

Guten Appetit, Mara

Sag mir deine Meinung!

Keine Angst, Deine Email Adresse wird nirgendwo veröffentlicht oder angezeigt.